Firmenprofil

Baustoffhandel Szonn, aber auch Fliesen und Naturstein

Baustoffhandel Szonn, aber auch Fliesen u

Entstehung der Andreas Szonn GmbH

Am 14.07.1990 eröffnete Andreas Szonn den Kolkwitzer Fliesenmarkt. Auf dem privaten Grundstück wurde die Garage zur Fliesenausstellung umgebaut und eine kleine Lagerhalle aufgestellt. Bereits nach 6 Monaten reichten die Lagerflächen zur Bevorratung von Material nicht mehr aus. Mit unserem ersten Lieferanten dem Kaufmann Werner Schierholz, Geschäftsführer des Bauzentrum Schierholz in Syke bei Bremen, wurde im Mai 1991 der Großhandel für Baustoffe gegründet. An der ehemaligen Bundesstraße 115 Cottbus - Kolkwitz, wurde die Andreas Szonn GmbH, der heutige Baustoffhandel geplant. In einer Superbauzeit von nur drei Monaten war das Grundstück erschlossen, mit 6.000 qm gepflastert und eine Halle von 1.000 qm errichtet. So begann am 01. September 1991 der Großhandel mit allen wichtigen Baustoffen, Fliesen und Naturstein. Bereits zum Jahresende wurde ein Warenbestand von 650,00 TDM für das Baugewerbe vorgehalten.

Am 14. April 1993 konnte eine Fliesen- und Natursteinausstellung, eine Baustoff- und Gartenausstellung sowie moderne Arbeits- und Verkaufsbedingungen auf einer Gesamtfläche von 8000 qm offiziell eröffnet werden. Heute stehen 11 Mitarbeiter für Kompetenz, Zuverlässigkeit und optimale Kundenberatung am Standort in Kolkwitz zu Ihrer Verfügung.

Hier werden Ihnen alle Produkte vom Rohbau bis zum kompletten Ausbau Ihres Eigenheimes oder die besten Artikel für die Gestaltung der Außenanlagen angeboten. Lassen Sie sich von unserer Ausstellung und der Beratung durch geschultes Personal inspirieren. Nach dem Einkauf nehmen Sie die Ware sofort mit oder die Materialien werden mit Spezialfahrzeugen kostengünstig an Ort und Stelle angeliefert.

Andreas Szonn GmbH
Bauzentrum Szonn